Suche
  • Kleinkind- und Kindergartengruppe im Geteviertel
  • Telefon 0421/43 08 22 80
Suche Menü

Aktuelle Nachrichten und Infos

Für 19/20 KEINE freien Plätze mehr!

Liebe Eltern,

leider ist für das kommende Kindergartenjahr 2019/2020 sowohl die Raupen-, als auch Schmetterlingsgruppe komplett ausgelastet.

Aus diesem Grund wird es im Frühjahr 2019 keinen Tag der offenen Tür bei MOMO geben.

Sollte sich an der Belegung etwas ändern, werden wir hier informieren.

Euer Momo-Team

Man-/Frauenpower gesucht!!!

Unser Team braucht Verstärkung!!

Daher suchen wir zum 01.08.2018 eine/n Erzieher/in / Kinderpfleger/in oder
pädagogische Fachkraft für unsere Kindergartengruppe (3-6J.) in Vollzeit.

Wir sind ein Elternverein mit zwei Kindergruppen (1-3jährige und 3-6jährige) und überdurchschnittlichem Betreuungsschlüssel. Unsere Betreuungszeiten sind Mo-Fr von 8-15 Uhr. Wenige Meter entfernt liegt unsere wunderschöne Parzelle wo wir zum Einen Obst und Gemüse anbauen, die zum Anderen viel Platz zum Spielen und Erkunden bietet. Ein offenherziges Team aus Erzieherinnen unterschiedlichsten Alters empfängt dich mit offenen Armen.

Das Gehalt lehnt sich an dem allgemeinen Tarif an.

Unsere neuen Räumlichkeiten liegen gut erreichbar im Geteviertel. Die Bushaltestelle der Nr. 25 ist nur 5 Gehminuten entfernt und es gibt Parkplätze vor der Haustür.

Wenn dir Kinder am wichtigsten sind und du Freude hast, Neues zu
gestalten und Besonderes zu erreichen und noch dazu das Herz am rechten
Fleck hast, bewirb Dich jetzt!

Ruf uns an unter 0176-63794402 (Personalvorstand).

Oder schick eine Email an: vorstand@kindergruppe-momo.de.

Wir freuen uns auf Deine Bewerbung!

TAG DER OFFENEN TÜR AM 11.01.2018

MOMO hat im nächsten Kindergartenjahr noch fünf Plätze in der Kleinkindgruppe (U3). In der Kindergartengruppe (Ü3) sind leider bereits alle Plätze belegt.

Termin: Donnerstag, 11.01.2018,15:30 Uhr
Friedrich-Karl-Straße 107-109

Die Elterninitiative MOMO lädt alle interessierten Eltern, die für das Kindergartenjahr 2017/2018 einen Betreuungsplatz suchen, zu einem Tag der offenen Tür ein. Eltern und Vorstandsmitglieder werden das Betreuungskonzept vorstellen und alle Fragen beantworten.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

MOMO sucht ein/e Erzieher/in für die Ü3-Gruppe

MOMO sucht Dich! Du bist Erzieher/in und möchtest 20 bis 30 Stunden/Woche mit den glücklichsten Kindern Bremens arbeiten? Du hast bereits Erfahrungen in der intensiven Zusammenarbeit mit Eltern, Deine Schwerpunkte liegen im künstlerisch-musischen Bereich sowie in Natur und Garten und Du bist darüber hinaus ein lebensfroher und positiver Teamplayer? Dann freuen sich die glücklichsten Eltern Bremens auf Deine aussagefähige Bewerbung: vorstand@kindergruppe-momo.de

Ein ❤ für Praktikanten!

Momo ist als Elternverein regelmäßig auf der Suche nach ambitionierten Praktikanten, die sich mit Haut und Haar in die Arbeit am Kind einbringen möchten. Wer sich berufen fühlt sich im Rahmen seiner Ausbildung Praxiserfahrung in einem kleinen Elternverein anzueignen, darf sich jederzeit bei uns bewerben.

Aktuell hat Momo gleich zwei temporäre Mitarbeiter zu Gast:

In den nächsten Wochen wird Lotta ein Projekt mit den Schwerpunkten „Kunst & Soziales“ in der großen Gruppe durchführen. Wir sind auf die Ergebnisse gespannt und freuen uns über das Angebot.

Heike wird im Rahmen ihrer Ausbildung zur staatlich geprüften Erzieherin ein zweimonatiges Praktikum bei uns absolvieren. Sie hat zwei Kinder und hat sich nach einer mehrjährigen Berufserfahrung als Raumausstatterin dazu entschlossen in den Beruf der Erzieherin einzusteigen.

Liebe Lotta, liebe Heike, wir freuen uns auf Euch und wünschen Euch eine tolle Zeit bei Momo!

Momo freut sich über neue Mitarbeiter!

Endlich ist es soweit. Momo hat neue tatkräftige Unterstützung erhalten und begrüßt zwei neue Mitarbeiter im Team.

Özlem Ünal-Babaoglu

Özlem Ünal-Babaoglu ergänzt  seit September unser Erzieher*innenteam und unterstützt als Teilzeit- und Springkraft beide Gruppen ehrgeizig. Mit der Ausbildung zur staatlich geprüfte Erzieherin und Kinderpflegerin sowie Mutter einer zweijährigen Tochter trägt sie das Herz am rechten Fleck.

 

Linda Weiss

Linda Weiss ist 18 Jahre alt und unsere neue FSJ-Kraft für das Jahr 2016/2017. Sie wird insbesondere in der Ü3-Gruppe tätig sein und hat ein großes Herz für Kinder und Tiere. In der Arbeit mit den Kindern profitieren diese insbesondere davon, dass Linda leidenschaftlich musiziert und zeichnet.

 

Im Namen aller Momo-Eltern, Kinder und Mitarbeiter heißen wir Euch herzlich willkommen! ♡

Willkommen im neuen Kindergartenjahr!

Das neue Kindergartenjahr hat begonnen und dank bestem Wetter genießen die neuen Momo-Kinder eine sonnenreiche Eingewöhnung. In diesem Sinne heißen wir alle Kinder und Eltern im neuen Kindergartenjahr willkommen und freuen uns auf ein lebhaftes Jahr 2016/2017.

Безымянный-4

Herzlich Willkommen Aylin!

aylin_MOMOMomo hat für die nächsten zwei Wochen eine neue Schülerpraktikantin zu Gast.
Aylin ist 16 Jahre alt und wird vom 07.-17. März 2016 die
Kinder in der U3-Gruppe begleiten. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit ihr und heißen sie im Team herzlich willkommen.

Hab eine schöne Zeit, Aylin!

Umgezogen und angekommen!

Endlich! Die lange Zeit des Wartens hat ein Ende und die Möbel auf die wir seit nunmehr Monaten warteten sind da und wurden am Wochenende prompt aufgebaut, befestigt und eingeräumt.
Die neuen Räumlichkeiten nehmen also endlich Gestalt an und die Kinder fühlen sich sichtlich wohl! Und auch wenn die Kleinen momentan täglich die Möglichkeit haben Bagger und Kipplaster bei der Arbeit zu bestaunen, freuen wir uns alle sehr darauf, wenn auch das Außengelände endlich bespielbar ist.

Nicht mehr lang und der Frühling kann kommen!

 

MOMO ist umgezogen ins Gete-Viertel

momo_grundriss2

momo_grundriss1

Nach dem aufwendigen Umbau des ehemaligen Getränkemarktes an der Friedrich-Karl-Straße ist MOMO im Februar 2016 an den neuen Standort gezogen. Das moderne Gebäude hat eine kleine Außenfläche und befindet sich in exponierter Lage direkt neben einem Parzellengebiet. Die neuen Räume bieten der Elterninitiatve MOMO nun ganz neue Möglichkeiten für die pädagogische Arbeit – z.B. Differenzierungsräume für beide Gruppe oder Grünflächen zum Spielen und Gärtnern.